Die Idee für die Werbekampagne mit Schadenskizzen stammt von den Kundinnen und Kunden der Mobiliar. Schadenmeldungen wie «Mein Sohn stiess gegen eine Vase und zerbrach» oder sympathische, unbeholfene Unfallskizzen mit entsprechenden Kommentaren sind ein unerschöpflicher Fundus für die unverwechselbare Kampagne. Mit dieser Werbung unterstreicht die Mobiliar ihre Kundennähe.

Die Schadenskizzen sind auf Plakaten, als Inserate, in Schaufenstern, an Ausstellungen, auf Postkarten sowie in Kino und Fernsehen zu sehen.

Die TV- und Kinospots «Liebe Mobiliar...» erzählen eine humorvolle Story eines Schaden- oder Unfallhergangs. So wie das Leben spielen kann.

Für ihre Werbung hat die Mobiliar verschiedene Auszeichnungen erhalten.

Schadenskizzentram Zürich